RVurt 2012 - das Programm

Pfingsten naht, wenn auch im Kunstpelzmantel, so doch unaufhaltsam. Freuen wir uns wieder auf ein entspanntes und gleichzeitig aufregendes Wochenende. Hier schon ein Vorgeschmack, was an Inhalten zu erleben ist. Eine Reihe von Vorträgen ist angemeldet worden, von denen wir einen Auszug - vielleicht die Highlights? - dank der RV-Akademie hier schon präsentieren dürfen. Das und alles Weitere finden Sie auf der Seite www.sinnestraum.de, wo Sie sich auch anmelden können.

Hier eine Auswahl der Referate:

Stefan Franke: "Zielgebiet: das Bewusstsein" (Exkursionen in das Universum im Innern
Dazu: Therapeutische Ansätze mit RV, in Zusammenarbeit mit Benny Pamp)

Mike Bartel: "Die Targetauswahl und ihre Folgen" (Vom Umgang mit RV in der Praxis)

Frank Köstler: "Alltägliche Wunder 2" (Die „Welt hinter der Welt“, die verborgene Ordnung und das aktuelle Weltgeschehen)

Marco Kuntzsch: "Materialismus und Mystizismus" (Ein Spannungsfeld (auch) im Remote Viewing)

Volker Hochmuth: "Beispielhafte Anwendungen der Transzendentalen Informatik (TI)" (Spezielle Tools: z.B. der Zehnfingergriff)

Es wird (hoffentlich) auch zwei Podiumsdiskussionen geben.
Thema 1: Viewen und trainieren über Skype. Erfahrungen, Empfehlungen, Warnungen
Thema 2: Die RV-Szene dehnt sich aus. Brauchen wir einen Dachverband?

Umrahmt wird das Programm vom morgendlichen gemeinsamen Frühstück (freiwillig natürlich!) und den "Afterwork-Meetings".
Dabei möchten die Veranstalter besonders auf das Kickerturnier am Samstagabend hinweisen, an dem jeder teilnehmen kann, das ausgesprochen kommunikationsförderlich ist und - es gibt auch wunderschöne Pokale zu gewinnen.

Ein paar Plätze sind noch frei, hört man von Veranstalterseite, aber es füllt sich. Der Tagungsraum ist auf 60 Plätze begrenzt.