Methode und Theorie

Es ist soweit: Wir starten ein Pilotprojekt zur Online-Ausbildung!

Es ist ein schwieriges Thema und es gibt eine Menge Literaturstellen und Beiträge dazu. Online Ausbildung in Remote Viewing hat große Problemfelder. Der Ausbilder kann den Viewer nicht sehen und ist auch meist zu weit entfernt um irgendeine Hilfestellung zu leisten, wenn der Viewer eine heftige Bilokation erleidet. Auch viele Erklärungen, in denen man sonst einfach dorthin mit dem Finger zeigt, wo etwas gemeint ist, sind behindert.

Dennoch haben wir uns in Zeiten wie diesen entschlossen, ein Pilotprojekt zu starten. Wenn es durch übermäßige Eingriffe in die Reisefreiheit innerhalb der BRD nicht möglich ist, persönlich zusammen zu kommen, ist vielleicht ein Online-Kurs die letzte Möglichkeit, Remote Viewing zu vermitteln.

Marie und Timo vom RV-Netzwerk bieten ab sofort eine 3-wöchige Online-Ausbildung an. Dabei möchten wir die Qualität der Wochenendseminare sowie die persönliche Verbindung zwischen Trainer und Schüler, die wir als große Stärke der RV Akademie sehen, mit modernen Formen des Online-Lernens verbinden.

Unsere Online-Ausbildung läuft inhaltlich wie unser Block-System ab, auch in Sachen Teilnahmegebühren gibt es keinen Unterschied zu den Wochenendseminaren. Sowohl die theoretischen Inhalte wie auch die praktischen Übungen als Viewer und Monitor werden wie bisher im Wochenendseminar vermittelt und durchgeführt, hier allerdings in abendlichen Online-Terminen im Umfang von etwa ein bis maximal zwei Stunden. Dazu verwenden wir moderne Anwendungen zur Online-Kommunikation über Webcam und Mikrofon. Es gibt inhaltlich keinen Unterschied zwischen Online- und Wochenendseminar. Wir arbeiten auch im Online-Seminar in kleinen Gruppen von maximal 3 Teilnehmern, um auf jeden einzelnen Schüler individuell eingehen zu können. Der praktische Teil, in dem die Seminar-Teilnehmer sowohl in die Rolle des Viewers wie auch in die des Monitors schlüpfen, führen wir im Online-Seminar ebenfalls über Webcam und Mikrofon durch. Dabei ist in jeder Session entweder Marie oder Timo dabei, sodass niemand alleine viewen muss. Ganz wie im Wochenendseminar. Neben dem Online-Teil bieten wir den Schülern einen freiwilligen Praxistag vor Ort, zurzeit in Freiburg an. Dort können wir dann, von Angesicht zu Angesicht, auf Fragen eingehen und im direkten Kontakt Sessions durchführen. Da der Praxistag optional ist, vermitteln wir hier keine Inhalte, die nicht auch online gelehrt werden. Wer es zum Praxistag nicht schafft, verpasst also nichts. Natürlich enthält das Online-Seminar wie gewohnt sämtliches Lehrmaterial, inkl. Lehrbuch, sowie das Abschlusszertifikat.

Anmeldungen bitte an das Sekretariat.